<<< zurück zur Auswahl

 

Christian Lifka

 

Biografie

Christian Lifka, Jahrgang 1952, ist Diplom-Maler und -Grafiker.
Er ist verheiratet, hat eine Tochter, einen Enkelsohn.

Nach dem Studium der Malerei und Grafik (1978-1985) an der
Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Professor Günter Horlbeck,
arbeitet er freischaffend in Dresden und ist Mitglied im
Bundesverband Bildender Künstler und des Künstlerbundes Dresden e.V.

Parallel zur künstlerischen Arbeit beschäftigte er sich mit Grafikdesign,
Lichtwerbung, Typographie und betreibt eine Internetagentur.

Seine bevorzugten Mittel sind Acryl,Tusche, Aquarell, Grafit, Farbstift und Collage,
mit denen er experimentell-abstrakte Bildkompositionen auf Papier und Leinwand erschafft.


Stetement:

"Ich mag den Weg vom ersten Farbstrich auf dem Papier, der Leinwand, bis zu
dem Moment, in dem ich mir sage, es ist genug und ein neues Bild ist erschaffen.

Es ist wie das Komponieren von Musik:
Ton - Pause, Rhythmus, laut - leise. Stimmen, Instrumente: Fläche - Linie, Punkt - Fleck,
Farbe-Schwarz-Weiß, Wiederholungen, Übermalungen. Buchstabenstempel, Pinsel, Feder, Stift ...

Am Ende ist es Dichtung ohne Worte, Musik ohne Töne.
Dabei liebe ich das Experiment und die Überraschung, ob nun mit oder ohne Konzept." (2014)